Hollywood könnte die größte Internetfirma der Welt haben

sagt zumindest Kim Dotcom in einem aktuellen Interview mit Bloomberg. Ist zwar ein bisschen kurz, aber er spricht denke ich das richtige Problem an: Die Tatsache, dass gerade bei Videos die Piraterie vor allem damit zusammenhängt, dass die Distribution der Inhalte so schlecht ist und niemand mehr bereit ist, ein halbes Jahr zu warten, bis er den Film irgendwo käuflich erwerben kann.

Patente

Auf Arte lief letztens unter dem Titel Krieg der Patente ein sehr schöner Film über Patente. Dabei geht es darum, wozu Patente früher eigentlich gedacht waren und gleichzeitig auch darum, was viele Konzerne, insbesondere in der Pharma- und Softwareindustrie mit ihnen machen. Das Ganze betrifft natürlich auch die Frage nach dem Geistigen Eigentum und der Open-Source-Bewegung. Den Film gibt es leider nicht mehr in der Mediathek von Arte, aber ein netter Mensch hat ihn auf Youtube hochgeladen.

Mimi and Eunice

Die Künstlerin Nina Paley ist die Zeichnerin der Comics mit Mimi und Eunice. Diese sind völlig frei verwendbar. Die beiden gnubbeligen Figuren stellen insbesondere das geltende Copyright in Frage, widmen sich aber auch oft anderen sozialen oder gesellschaftspolitischen Themen. Stöbert selbst im Comicblog!
Exploitation
Auch in den „Minute Meme“-Videos tauchen Mimi und Eunice auf, z. B. in „Copying is not Theft„.